Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 17.11.2022

Roboter Workshop am 12. Juli in Kronach

Start mit LEGO MINDSTORMS

Schülergruppe nach Programmier-Workshop

Gespannt warteten die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi Schule in Kronach auf die ersten praktischen Programmierschritte.
Max Bayerl stellte zuerst das BayernLab Wunsiedel vor und erläuterte in seinem Kurzvortrag welche Themen und Möglichkeiten in einem Lab noch zu erleben sind.
Um sich ganz auf die Programmierung zu konzentrieren waren die Roboter bereits zusammengebaut. Zuerst wurde das Programm erläutert, erste Schritte erklärt, dann ging es an die Begutachtung des Roboters und dessen Anbauten.
Als nächstes wurde die Aufgabe, welche der Roboter erledigen soll, formuliert und die schrittweise Programmierung gestartet. Die Schülerinnen und Schüler waren mit Eifer dabei, die einzelnen Schritte umzusetzen und auch zu hinterfragen.
Nach den ersten, erfolgreichen Tests wurden die Aufgaben für die Klasse komplizierter, denn der angebaute Farbsensor sollte seine Anweisungen erhalten.
Klassenleiter Max Lindner und BayernLab Mitarbeiterin Barbara Thierfelder hatten immer ein Auge auf die Programmierschritte, um bei Unklarheiten zu unterstützen.

Beim nächsten Test stellten alle Roboter ihr Können unter Beweis und folgten den verschiedenen Farbstrecken. Durch eigene Überlegung wurden die Fahrstrecken neu angelegt und auch diesen Test bestanden die programmierten MINDSTORMS.
Am Ende stellten sich ein Teil der Schüler zu einem Erinnerungsfoto auf.
Ein weiterer Workshop ist bereits in Planung.

nach oben